Deutschrap

Mourad Kill

Der Rapper Mourad Kill, der mit bürgerlichem Namen Mourad Amakran heißt, wurde am 31.08.1987 in Frankfurt am Main geboren und verbrachte seine Jugend zwischen Offenbach und Frankfurt am Main. Dabei wurde er in seinem Leben maßgeblich von seinem Umfeld beeinflusst, in dem er aufwuchs. So wurde der Rapper auf der Straße geprägt, was ihn unter anderem lehrte Konflikte durch Anpassung, statt mit Gewalt zu lösen.

In seinen Texten geht es zumeist um Situationen, welche der Rapper in seiner Jugend selbst erlebt und durchgemacht habt. Viele Fans schätzen hierbei nicht zuletzt die Ehrlichkeit, mit der Mourad Kill seine Erlebnisse musikalisch schildert. Und auch seine Beats und die Fähigkeiten des Rappers am Mic sind wichtige Faktoren für die immer größere Aufmerksamkeit, die dem Rapper entgegengebracht wird. Auch da sich dieser vermehrt für die Interessen junger Menschen einsetzt, die einen Migrationshintergrund besitzen und diesen dabei helfen möchte, einen guten Weg im Leben einzuschlagen.

Damit steht der Rapper selbst auch für eine gelungene Integration in Deutschland und stellt somit vor allem für viele Ausländer in Deutschland ein echtes Vorbild dar, da er es mit ehrlichen Mitteln geschafft hat sich Gehör zu verschaffen, wie unter sogar bereits einmal im Rahmen der „Tagesthemen“ auf ARD.