Independent Musiker

Opus Majestic – The Old Tower

Die US-amerikanische Black-Metal Band Opus Majestic existiert bereits seit dem Jahre 1998. Seitdem veröffentlichte die Band, die seit jeher aus dem Drummer Eric Bausch und dem Gitarristen Steven Durrance besteht, bereits 6 CD’s, eine Kasetten-Veröffentlichung sowie 2 MP3-Singles. Etwa 20 Jahre nach Gründung der Band, ist diese aktiver denn je und veröffentlichte Ende Mai 2018 ihre Best-of Compilation „The Old Tower“. Diese Veröffentlichung enthält insgesamt neun der beliebtesten Songs, aus sämtlichen Schaffensphasen der Band.

Darunter unter anderem auch die im April 2018 veröffentlichte Single „The Flickering Flames of Winter“, von dem kommenden Album, welches den Namen „Ancient pathways and shadows beyond the thicket“ tragen wird. Doch bereits mit der ersten Single beweisen Opus Majestic ganz deutlich, dass sich die Band musikalisch weiterentwickelt hat. Hierzu trägt auch die Stimme der neuen Sängerin, der Russin Margarita Klintsova, ihren Teil dazu bei. Diese ersetzt in der Zukunft den ehemaligen Sänger und Mitbegründer der Band, Ash Durrance, am Mikrofon, welcher im Jahre 2014 tragischerweise verstorben war.

Nach dem im Jahr 2016 veröffentlichten Akustik-Release „Footfalls amidst the Darkness“ besinnen sich Opus Majestic mit ihrer kommenden Veröffentlichung wieder auf das, was man von der Band gewohnt ist. Black-Metal im klassischen Stil, inspiriert von den Pionieren dieser Musikrichtung aus Skandinavien. Damit befindet sich die Band in einer musikalischen Nische, die heute nur noch selten Beachtung findet. Denn nicht selten ähneln sich Metal-Bands, von ihrem Stil her, in der heutigen Zeit doch sehr stark. Und zumindest das kann man von Opus Majestic so in keinem Fall behaupten, die auch mit ihrer neuesten Veröffentlichung beweisen, dass sie sich in keine Nische pressen lassen und stattdessen ihren eigenen Stil verfolgen.