Independent Musiker

Independent Artists

Wenn im Musik-Business von Indie-Bands gesprochen wird, bezieht sich dies zumeist auf Bands, die bei einem kleinen unabhängigen Label unter Vertrag stehen. Es liegt jedoch auch in der Natur des Musik-Geschäfts, dass auch einer Indie Band der Sprung in den Mainstream gelingen kann. Das kann unter anderem passieren, wenn eine bestimmte Musikrichtung sich gerade einer wachsenden Beliebtheit erfreut, sodass die jeweilige Band mit ihrem Stil gerade zufällig genau dem Geschmack der Massen entspricht. So kommt es auch, das sich in der Geschichte der deutschen Charts auch etliche sogenannte One-Hit Wonder finden lassen, die bei Ihrer Veröffentlichung den Zahn der Zeit trafen.

Ein derartiger Hit gelang beispielsweise im vergangenen Sommer 2017 Luis Fonsi, mit „Despacito“, welches sich zu einem wahren Sommerhit mauserte und bereits heute über 5,2 Milliarden Aufrufe auf YouTube verzeichnen kann. Davon können selbst andere bekannte Künstler nur träumen.

Selbst die bekannte deutsche Band Rammstein, welche heute fast auf der ganzen Welt auf Tour geht, begann einst ganz klein. Und selbst heute noch gleicht der immense Erfolg dieser Band einem Wunder, wenn man sich einmal vor Augen führt welche Musik sich hierzulande sonst einer größeren Beliebtheit erfreut. Denn dies sind zumeist Klänge aus dem Genre des Deutschrap, welches jedoch vor gar nicht allzu langer Zeit ebenfalls noch ganz klein war. Bushido war einer der ersten seiner Zunft, der harte Deutsche Texte ins Microfon schmetterte und damit den Fans, vor allem Jugendlichen, aus der Seele sprach. Doch regten sich zu Beginn noch viele ältere Semester über den Inhalt der Songs des Rappers auf, so gehören diese heute bereits zum Alltag dazu. Heute wo aus dem kleinen Deutschrap Genre eine riesige Szene hervorgegangen ist, in der jeder das Ziel verfolgt, es seinen Idolen wie Bushido oder Haftbefehl gleich zu tun und mit der Musik den Weg an die Spitze zu schaffen.

Doch was das betrifft, verhält es sich wie immer, wenn sich eine Sache plötzlich einer wachsenden Beliebtheit erfreut. Und so werden die Chancen für junge Rapper immer geringer, um auf sich aufmerksam zu machen. Und wer nach Meinung der Experten wirklich das Zeug dazu hat es ganz nach oben zu schaffen, der steht meist schon recht früh bei einem namhaften Label unter Vertrag.

Alle anderen müssen dagegen, um überhaupt wahrgenommen zu werden, versuchen sich in irgendeiner Art und Weise von der Masse abzugrenzen, sofern dies bei der Masse an Musik im Internet heute überhaupt noch möglich ist.

Manchen Künstlern reicht es allerdings auch einfach, sich in Form ihrer Musik anderen mitzuteilen. Diesen geht es nicht in erster Linie um Klickzahlen und Verkäufe, sondern um die Bedeutung und den Sinn in ihrer eigenen Musik. Und diese Musiker sind es in der heutigen Zeit auch in den meisten Fällen, welche den Begriff Independent Künstler tragen sollten.